In diesem Formular können Sie Ihre Artikel bzw. Ersatzteile anlegen.
Klicken Sie beim Öffnen der Artikelverwaltung auf die Schaltfläche Meldebestände, um
Sich eventuelle Fehlbestände anzeigen zu lassen. Ein Melde-Bestand wird dann angezeigt, wenn der
Lagerbestand des entsprechenden Ersatzteils bzw. Artikels, kleiner oder gleich des eingegebenen
Melde-Bestands ist. 

(siehe Beispiel, unteres Bild).






Der im Melde-Bestand angezeigte Artikel kann sofort nachbestellt werden. Klicken Sie hierzu auf die 
Schaltfläche – Bestellvorschlag- Weitere Informationen 

(siehe Hilfethema Bestellvorschlag).









Legen Sie Ihre Artikel bzw. Ersatzteile an (siehe Beispiel). Über das Auswahlfeld Lieferant, kann der 
entsprechende Hersteller bzw. Zulieferer des Ersatzteiles ausgewählt werden. Im Feld Bestell- Nr. wird die Bestell bzw. die Artikelnummer des Lieferanten eingetragen. Über das Auswahlfeld Einheit, wählen Sie die entsprechende Bestelleinheit aus. Geben Sie den Melde- und den aktuellen Lagerbestand ein. Über das Auswahlfeld Lagerplatz kann der entsprechende Lagerplatz für den Artikel ausgewählt werden. Alle anderen Felder bzw. Schaltfächen sind selbsterklärend.




Hinweis

Der Artikel in der Artikelverwaltung kann jederzeit überschrieben bzw. geändert werden.
Öffnen Sie hierzu das Feld Suchen mit einem Klick auf v, geben Sie den Anfangsbuchstaben 
des entsprechenden Artikels ein, oder wählen Sie den Artikel direkt aus. Der ausgewählte Artikel 
wird angezeigt und kann geändert werden. Beim Schließen der Artikelverwaltung werden ihre 
Eingaben gespeichert.


Lieferungen bzw. Wareneingänge werden im Dialog Lieferungen buchen vorgenommen.
Geben Sie die Liefermenge ein und klicken auf die Schaltfläche –Liefermenge buchen-
Bei Falschbuchungen kann die Liefermenge durch Klicken auf die Schaltfläche –Rückgängig buchen-
zurück gebucht werden.